30. RHÖN-Radmarathon am 09.06.2019

Wir starteten früh morgens um 7:00 Uhr bei 10 Grad zur 220‑km-Tour. Die Sonne kam schnell heraus und der Wind hatte sich verzogen. Aber die Steigungen waren noch da. Die neuen, gut ausgesuchten Strecken hatten es höhentechnisch in sich. Ich musste teilweise ganz schön kämpfen… So kamen wir zur letzten Streckenteilung auch zu spät. Somit sind wir nur auf 211,35 km und 3651 hm gekommen. Ich war doch ziemlich geschafft, aber wir kommen bestimmt im nächsten Jahr wieder!

Start
Und immer wieder die Berge hoch…
Geschafft, im Ziel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.